Die Musiker

Rob Matessi | Trompete

Rob war zehn Jahre alt, als sein Bruder ihm eine Trompete in die Hand drückte. So begann seine musikalische Laufbahn. Nach seinem Studium in Melbourne, Australien siedelte er nach Berlin über. Zurzeit studiert Rob an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler". Jazz-Trompeter wie Miles Davis, Freddie Hubbard und Dave Douglas haben ihn musikalisch inspiriert. Trotz der jazzigen Einflüsse hat Rob auch eine große Leidenschaft für die klassische Musik. Vor kurzem spielte er im Konzerthausorchester Berlin. Und wenn Rob die Trompete mal beiseite legt, geht er mit den Jungs ein kühles Bierchen an der Spree trinken.

Jörg Bücheler | Posaune

Mit zehn Jahren begann Jörg Posaune zu spielen. Nach seinem Studium in Jazz- Posaune an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover lebte er als frei- schaffender Posaunist einige Jahre in Vancouver, Kanada. Mittlerweile konnte auch Jörg der deutschen Hauptstadt nicht widerstehen und lebt seit 2010 in Berlin. Außer Posaunen und Musik liebt er es lange Spaziergänge im Sonnenuntergang zu machen.

Mark Shearn | Tuba

Mark begann seinen musikalischen Werdegang auf der Trompete. Als er jedoch mit fünfzehn eine Zahnspange bekam, benötigte er ein größeres Mundstück und so stieg er auf das deutlich mächtigere Instrument Tuba um. Nach dem Musikstudium in Sydney, Australien und Indiana, USA verschlug es Mark nach Berlin, wo er seine Studien an der Universität der Künste 2013 erfolgreich beendete. Wenn einmal nicht Tuba spielt, hört Mark am liebsten die Band Dream Theater oder düst mit dem Motorrad durch die Gegend.

Guillaume Vairet | Schlagzeug

Mit sieben Jahren fing Guillaume mit dem Schlagzeug spielen an. Er wurde parallel zum Klassik- und Jazz-Schlagzeuger ausgebildet. Nach seinem Abschluss am Konservatorium in Chalon-sur-Saône, Frankreich studierte er ein paar Jahre in Paris. Im Jahr 2007 zog er nach Berlin, um an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" zu studieren. Guillaume spielte zwei Jahre bei den Berliner Philhar- monikern sowie in zahlreichen anderen Orchestern in Deutschland und Frankreich. Wenn er mal nicht auf eine Trommel haut, tanzt Guillaume Salsa oder isst liebend gern Käse mit Baguette und einem Glas Wein.